Der Klebe-BH
Ratgeber

Einleitung

Das wohl größte BH-Problem einer jeden Frau sind rückenfreie Kleider oder Tops bzw. mit transparenter Rückenpartie. Diese sind häufig bei Hochzeitskleidern, Abendkleidern, Ballkleidern oder anderen rückenfreien Oberteilen zu finden. Herausblitzende BH-Träger können dann schnell das Gesamtbild Ihres tollen, eleganten Looks stören.

Damit keine Träger oder Bänder am Ausschnitt oder Rücken des Kleides hervorblitzen, gibt es den Klebe- BH. Klebe-BHs, oder trägerlose BHs, sind die optimale Lösung für das Träger-Problem und daher ein Muss im Schrank einer jeden Frau. Im folgenden erfahren Sie alles über Klebe-BHs.

1. Was ist ein Klebe-BH?

Ein Klebe-BH, oder selbstklebender BH, ist ein komplett trägerloser BH. Er hat also keine Träger und kein Rückenband. Der Klebe-BH besteht in der Regel aus zwei Cups (Schalen) mit einer Klebeschicht an der Innenseite. Bei manchen Modellen gibt es eine zusätzliche Klebefläche an der Seite („Wings“) die für zusätzlichen Halt sorgen. Die Cups sind meistens mit einem Vorderschluss verbunden.

Klebe-BHs werden auch selbstklebende BH, rückenfreier BH oder Haftschalen-BH genannt.

2. Klebe-BH Arten

Es gibt mehrere Arten von Klebe-BHs, im Folgenden einige Beispiele.

2.1 Silikon Klebe-BH

Der Silikon-BH besteht aus vorgeformten BH-Schalen aus Silikon mit klebender Innenfläche. Das Material ist relativ dick und vergrößert dadurch den Busen etwas. Diese Art von BH ist geeignet unter eng anliegender Kleidung sowie fließenden Stoffen, da die Oberfläche glatt und nahtlos ist. Der Silikon-BH ist auch mit durchsichtigen Rückenbändern und Schulterträgern erhältlich, was jedoch dem perfekten rückenfreien Look hinderlich sein kann. Häufig wird der Silikon-Klebe-BH auch als Silikoneinlage für den BH verwendet (d.h. als reine Brustvergrößerung im BH). Durch das schwere Material ist ein Silikon-Klebe-BH höchstens bis Körbchengröße C empfehlenswert.

2.2 Stoff Klebe-BH

Der Stoff-Klebe-BH besteht aus vorgeformten BH-Schalen mit klebender Innenfläche welche mit einem Vorderverschluss verbunden werden. Das Material ist angenehm leicht und die BHs sind in vielen Designs und Farben erhältlich. Bei etwas durchsichtigem Stoff können hier mit der richtigen Farbwahl des Klebe-BHs tolle Effekte erzielt werden. Bei eng anliegenden Kleidern und Tops sind nahtlos verarbeitete Stoff-Klebe-BHs zu empfehlen. Bei manchen Stoff-Klebe-BHs wird die Klebefläche bei den Brustwarzen ausgespart. Stoff-Klebe-BHs mit extra Polsterung für mehr Push-Up-Effekt sind ebenfalls erhältlich.

2.3 Klebe-BH Mini

Dieser Klebe-BH besteht aus weit ausgeschnitten BH-Schalen mit klebenden Innenseiten. Sie bedecken den Dekolette-Bereich weniger als ein regulärer Stoff Klebe-BH und ist somit auch für tiefe Ausschnitte geeignet. Der BH bedeckt nicht den gesamten Brustbereich und ist deshalb bis Körbchengröße C geeignet.

2.4 Klebe-BH Wing

Der Stoff Klebe-BH Wing besteht aus vorgeformten, zusammenhängenden BH-Cups (kein Vorderverschluss). Je nach Modell, befinden sich in den BH-Cups selber Klebeflächen oder nicht. Zusätzlich dazu hat der Klebe-BH Wing klebende Seitenteile welche unter den Armen angebracht werden. Diese Seitenteile bieten zusätzlichen Halt und der Rücken bleibt trägerfrei. Ob der Klebe-BH Wing geeignet ist hängt auch vom Schnitt des Kleides/Tops ab, da die Seitenteile nicht sichtbar sein sollten. Das Dekoletee kann mit dem Klebe-BH Wing weniger variiert werden. Der Klebe-BH Wing ist jedoch ebenfalls mit extra Polsterung unten im BH-Cup erhältlich für mehr Push-Up-Effekt.

2.5 Klebe-BHs zum Schnüren

Bei Klebe-BHs mit Schnürung sind die Cups über Kordel statt Clipverschluss miteinander verbunden. Durch die Schnürung ist der Abstand der Cups einstellbar, ein Verschluss fixiert die Kordel an der gewünschten Position. So kann das Dekollete und der Push-Up nach Belieben variiert und dem jeweiligen Outfit angepasst werden. Die Auspolsterung kann unterschiedlich ausgestaltet sein. Bei bis zu 2 cm Polsterstärke erzielen Klebe-BHs mit Schnürung den maximalen Push-Up-Effekt. Klebe-BHs zum Schnüren gibt es in unterschiedlichen Materialien (Stoff- oder Silikonausführung) sowie in unterschiedlichen Formen, z.B. in Mini-, Mango- oder Flügelform. Besonders Schnür-Klebe-BHs in Flügelform sind auch für größere Brüste geeignet.

2.6 Welcher Klebe-BH Typ passt zu mir?

3. Unterschied zwischen Klebe-BHs und Brust Tapes

Ein Klebe-BH besteht aus BH-Cups mit einer Klebeschicht. Das Brust Tape besteht aus speziell geformten Klebestreifen. Diese gibt es in verschiedenen Varianten: 1. sie werden über der Brustwarze angebracht um die Brust oben zu halten und stützen nicht von unten 2. Sie werden unten an der Brust angebracht um diese von unten zu stützen und an den Seiten hochzuziehen. Brust Tapes können auch mit Brustwarzenabdeckungen kombiniert werden, damit die Brustwarzen unter der Kleidung nicht sichtbar werden. Die Brust Tapes sind für sehr knapp geschnittene Kleidung geeignet. Für große Brüste bieten die Brust Tapes aber nicht genug Halt. Ein Push-Up Effekt wird eher mit dem Klebe-BH erzielt, da dieser auch die Brüste von der Seite her hält. Außerdem gibt der Klebe-BH der Brust gleichzeitig Form.

4. Anleitung zum Anlegen eines Klebe-BHs

4.1 Allgemeine Hinweise

Verwenden Sie keine Klebe-BHs auf beschädigter Haut oder Sonnenbrand.

Benutzen Sie den Klebe-BH auf sauberer und fettfreier Haut, nur so ist optimaler Halt gewährleistet.

Verwenden Sie keine Feuchtigkeitscreme oder Puder.

Nehmen Sie sich Zeit mit der richtigen Positionierung der Klebe-Schalen. Zögern Sie nicht, die Schalen zu entfernen und nochmals anzulegen. Überprüfen Sie das Resultat auch mit der Kleidung die mit dem Klebe-BH getragen werden soll.

4.2 Klebe-BH mit Vorderverschluss anlegen (Video)

Erfahren Sie im folgenden Video, wie Sie einen Klebe-BH richtig anlegen:

Schritt 1: Haut reinigen

Die Hautreinigung ist der wichtigste Schritt. Nehmen Sie einen Waschlappen und durchnässen Sie ihn mit warmem Wasser und einer milden Seife. Waschen Sie den Brustbereich gründlich ab, um alle Körperöle und Pflegeprodukte zur entfernen. Spülen Sie die Haut gut ab und trocknen Sie diese mit einem weichen, fusselfreien Handtuch ab. Manche Hersteller empfehlen den Brustbereich mit Isopropylalkohol zu reinigen. Dies kann allerdings dazu führen, dass die Haut austrocknet und Hautirritationen entstehen können und ist daher nicht zu empfehlen.

Schritt 2: Klebe-BH-Schalen anlegen bzw. kleben

Nehme Sie eine BH-Schale und entfernen Sie die Schutzfolie von der Klebefläche. Bewahren Sie die Schutzfolie gut auf. Halten Sie die BH-Schale vorsichtig an den Rändern und vermeiden Sie es, in die Klebeflächen zu fassen. Stellen Sie sich vor den Spiegel. Halten Sie die BH-Schale des Klebe-BHs im gewünschten Winkel über die Brust. Klebe Sie nun die Schalen des Klebe-BHs auf die Brust, beginnend von der unteren Seite der BH-Schale nach oben. Dünne Stoff-Klebe-BHs und Silikon-Klebe-BHs können auch vorher nach außen gestülpt werden und dann auf der Brust angebracht werden.

Weitere Tipps: Für einen maximalen Lift halten Sie die Brust vor dem Anlegen nach oben und platzieren dann die Schale auf der Brust. Positionieren Sie die Klebe-BH-Schalen möglichst weit oben auf der Brust, also nicht ganz unter der Brust. Vor allem bei gepolsterten Klebe-BH ist es wichtig, die richtige Höhe zu wählen, damit diese den gewünschten Push-Up-Effekt erzielen und nicht von der Brust abstehen. Die BH-Schalen sollten nicht horizontal positioniert werden, sondern außen leicht nach oben. Für einen stärkeren Push-Up können Sie die BH-Schalen weiter auseinander auf der Brust positionieren. Wenn die BH-Schalen verbunden werden, drückt es die Brüste stärker zusammen. Der Klebe-BH muss nicht die ganze Brust bedecken. Positionieren Sie die zweite BH-Schale mit der gleichen Technik auf der anderen Brust. Stellen Sie sicher, dass beide BH-Schalen im gleichen Winkel und gleicher Höhe auf der Brust positioniert sind.

Schritt 3: Klebe-BH-Schalen verbinden

Verbinden Sie die BH-Schalen mit dem Vorderverschluss des Klebe-BHs. Die Brüste werden hiermit zusammengezogen für einen schönen Push-Up und Halt.

Schritt 4: Push-Up optimieren.

Überprüfen Sie das Ergebnis. Wenn Sie mit dem Push-Up des Klebe-BHs noch nicht zufrieden sind, können Sie die BH-Schalen an der oberen Kante etwas lösen und die Brust leicht nach oben ziehen. Danach streichen Sie die BH-Schalen wieder auf die Haut.

Schritt 5: Klebe-BH-Schalen fixieren.

Drücken Sie den Klebe-BH jetzt nochmal für einige Sekunden an die Brust und streichen Sie über die Kanten des BHs, um diese perfekt zu fixieren. Das perfekte Anlegen eines Klebe-BHs klappt meistens nicht auf Anhieb. Es lohnt sich, etwas mit der Positionierung der BH-Schalen zu spielen und auszuprobieren, vor allem, um einen schönen und natürlichen Push-Up Effekt zu erzielen. Wenn Sie den Klebe-BH öfters an- und ausziehen, vermindert sich die Klebekraft, der Klebe-BH muss eventuell zwischendurch gereinigt werden. Testen Sie den Sitz des Klebe-BHs auch mit der dafür vorgesehenen Kleidung. Bei tiefen Ausschnitten müssen Sie die Position des Klebe-BHs vielleicht korrigieren.

4.3 Klebe-BH Wing (mit Seitenflügeln) anlegen

Ein Klebe-BH mit klebenden Seitenteilen muss etwas anders angelegt werden, da die BH-Schalen fest miteinander verbunden sind. Falls sich in den BH-Schalen eine Klebefläche befindet (dies ist nicht der Fall bei allen Klebe-BHs mit Seitenteilen), entfernen Sie die Schutzfolien von beiden BH-Schalen. Halte Sie den BH jetzt mit einer Hand vor den Körper (am besten halten Sie ihn mit der flachen Hand zwischen den BH-Schalen).

Lehnen Sie Ihren Oberkörper etwas nach vorne und platzieren Sie Ihre Brüste in die BH-Schalen. Richten Sie sich wieder auf und stellen Sie sicher, dass die Brüste schön in den Schalen sind. Die Brustwarzen sollten sich dabei eher an der oberen Kante der BH-Schalen befinden. Halte Sie den BH fest. Entfernen Sie gleichzeitig auf einer Seite die Schutzfolie von dem Seitenteil und kleben Sie ihn auf der Haut fest. Kleben Sie dann auch die zweite Seite fest. Stelle Sie sicher, dass beide Seiten des Klebe-BHs gleichmäßig angebracht sind.

Drücken Sie den Klebe-BH jetzt nochmal für einige Sekunden an die Brust und streichen Sie über die Kanten der Seitenteile, um diese perfekt zu fixieren.

Die Seitenteile sollten in einem Winkel leicht nach unten angeklebt werden. Klebt man die Seitenteile horizontal auf, steht der BH eventuell vorne ab. Um die richtige Position für die Seitenflügel zu finden muss etwas experimentiert werden.

4.4 Klebe-BH mit Schnürung anlegen

Schritt 1: Schnür-Klebe-BH vorbereiten

Weiten Sie die Schnürung zwischen den BH-Cups des Schnür-Klebe-BHs. Entfernen Sie die Schutzfolie von der ersten BH-Cup und kleben Sie diese auf die Brust. Die Außenkante des Cups sollte schräg nach oben zeigen. sodass ein 45-Grad Winkel entsteht. Platzieren Sie die BH-Cup so weit wie möglich außen an der Brust, damit später ein Push-Up-Effekt entsteht.

Schritt 2: Cups aufkleben

Entfernen Sie die Klebefolie von der zweiten BH-Cup und kleben Sie diese im gleichen Winkel auf die Brust. Achten Sie darauf, dass die BH-Cups gleichmäßig auf der Brust platziert sind.

Schritt 3: Cups fixieren und Schnürung festziehen

Drücken Sie die die BH-Cups einige Sekunden auf die Haut, damit diese gut halten. Ziehen Sie vorsichtig die Kordel nach unten und damit die BH-Cups zusammen. Variieen Sie mit der Schnürung durch Zug an der Kordel den gewünschten Push-Up-Effekt. Fixieren Sie die Schnürung mit dem Kordelzug-Verschluss.

4.5 Entfernung eines Klebe-BHs

Öffnen Sie, falls vorhanden, den Vorderverschluss. Ziehen Sie mit einer Hand den BH sanft von oben nach unten ab und halten die Haut mit der anderen Hand. Falls Klebstoffreste auf der Haut zurückbleiben, verwenden Sie ein Pflegeöl um diese zu entfernen.

5. Anleitung zur Klebe-BH Reinigung

Damit Sie Klebe-BHs oft wiederverwenden können ist es wichtig, den Klebe-BH richtig zu reinigen. In dieser Gebrauchsanweisung erfahren Sie, wie Sie Klebe-BHs richtig säubern bzw. waschen und was Sie bei der Klebe-BH Pflege auf jeden Fall beachten sollten.

5.1 Klebe-BHs richtig waschen

Um die Klebekraft des Klebe-BHs zu erhalten, muss dieser nach jedem Tragen gewaschen werden.

Schritt 1: Klebe-BH vorsichtig einseifen

Halten Sie eine BH-Schale in der Handfläche und benetzen Sie die Klebefläche mit warmem Wasser und füge Sie eine kleine Menge milder Seife dazu. Mit den Fingerspitzen der anderen Hand reinigen Sie die Klebefläche in kreisförmigen Bewegungen. Vorsicht Fingernägel! Nicht die Fingernägel verwenden, denn diese können die Klebeschicht beschädigen.

Schritt 2: Klebe-BH abspülen

Spülen Sie die BH-Schalen mit warmem Wasser ab und schütteln Sie alles überschüssige Wasser ab. Lege Sie die BH Schalen dann auf eine saubere Fläche (Klebeflächen nach oben) und lassen Sie den BH an der Luft trocknen.

Schritt 3: Trocknen lassen und Schutzfolie anbringen

Nach dem Trocknen können Sie die Schutzfolien wieder auf den Klebeflächen anbringen. Der Klebe-BH ist für den nächsten rückenfreien Einsatz bereit!

Noch ein Hinweis: Beim Waschen des Klebe-BHs fühlen sich die Klebeflächen „glitschig“ an, erst nachdem der Klebe-BH getrocknet ist, klebt die Klebeschicht wieder.

5.2 Das sollten Sie bei der Klebe-BH Pflege beachten

Dass sollten Sie immer tun!

Handwäsche: immer den Klebe-BH mit Handwäsche reinigen. Klebe-BHs sind nicht geeignet für Waschmaschinen bzw. Trockner.

Klebeflächen abdecken: decken Sie die Klebeflächen in den BH-Schalen immer mit der Schutzfolie ab. Staub, Dreck und Fusseln vermindern die Klebekraft des Klebe-BHs.

Das sollten Sie nie tun!

Reinigung des Klebe-BHs mit starken Waschmitteln, Desinfektionsmitteln etc: für die Reinigung des Klebe-BHs ist ausschließlich milde Seife geeignet.

Bürste und Fingernägel: Verwenden Sie keine Bürsten oder Fingernägel bei der Reinigung der Klebeflächen, dies kann zu Schäden führen.

Abtrocknen: Trocknen Sie den Klebe-BH nicht mit einem Tuch ab. Die Fusseln verringern die Klebekraft.

Klebe-BH einweichen: der Klebe-BH sollte nicht in Wasser eingeweicht werden.

6. Wichtige Kriterien beim Kauf eines Klebe-BHs

6.1 Qualität

Ein hochwertiger Klebe-BH wird seine Klebekraft länger erhalten und kann somit auch länger verwendet werden.

6.2 Dicke des Materials

Dünne Materialien, wie z.B. beim Klebe-BH Mini sorgen für einen natürlichen Look. Der Silikon-Klebe BH erzielt durch das dickere Material eine Brustvergrößerung.

6.3 Größe

Beim Kauf eines Klebe-BHs ist es notwendig die richtige Größe zu wählen. Wenn Sie sich unsicher sind, ist es besser eine Cupgröße größer zu wählen. Um einen guten Halt zu bieten, muss der Klebe-BH gut sitzen.

Klebe-BHs werden ausschließlich nach Körbchengrößen angeboten. Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass die Cup-Größen je nach Unterbrustumfang unterschiedlich sind und dass Sie möglicherweise eine andere Klebe-BH Größe wählen müssen. Eine Frau mit BH-Größe 70C hat z.B. viel kleinere Brüste als eine Frau, die eine BH-Größe 85C trägt. Klebe-BHs werden meistens bis Cup C angeboten, bei spezialisierten Anbietern werden diese aber in großen Größen bis Cup D und Cup E angeboten.

Hier eine Übersicht mit Zuordnung von Klebe-BH Bestellgrößen zu BH-Größen:

Generell fallen Klebe-BHs eher klein aus. Im Zweifel ist es daher zu empfehlen eine Körbchengröße größer zu wählen. Wichtig ist auch zu beachten, dass Silikon-Klebe-BH und Stoff-Klebe-BHs nicht die ganze Brust bedecken. Bei dem Stoff-Klebe-BH Wing ist jedoch die optimale Größe der Körbchen sehr wichtig.

6.4 Flexibilität

Durch den Vorderverschluss der Silikon-Klebe-BHs und Stoff-Klebe-BHs kann das Dekolletee beliebig variiert und dem Outfit angepasst werden.

6.5 Klebkraft

Auch die Klebkraft ist entscheidend, denn der Klebe-BH soll auch bei Bewegung wie dem Tanzen, beim Schwitzen, usw. halten. Sehen Sie dazu auch folgenden Test:

6.6 Push-Up

Klebe-BHs bieten unterschiedliche Push-Up Effekte, wobei der Push-Up bei gepolsterten Klebe-BHs mit Schnürung am stärksten ist. Das folgende Video zeigt einen Klebe-BH mit besonders starken Push-Up:

7. Kauftipp

Hochwertige Klebe-BHs finden Sie bei www.riva88.de.